April 1973
"Krebs durch Obst vom Nachbarn?"
Hermann Oberhofer
Unter dieser Überschrift hat kürzlich »ein der medizinischen Wissenschaft und Forschung kundiger« Fachmann in einer angesehenen deutschen Zeitung den totalen Importstopp von Äpfeln, die mit arsenhaltigen Mitteln behandelt worden sind, gefordert. Bei Winzern an der Mosel, am Rhein und in der Pfalz seien seit Anfang der 50er-Jahre verschiedene Krebsarten festzustellen. Sie hätten arsenhaltige Schädlingsbekämpfungsmittel verwendet, bis offensichtliche Massenvergiftungen in Deutschland zum Verbot dieser Mittel führten.
Artikel lesen