Januar 2017
Auf das beste Pferd setzen
Walther Waldner
Das Bild von Rennpferden wurde auf der 64. Südtiroler Obstbautagung mehrmals verwendet, den Anfang machte Stefan Pircher, der Obmann des Verbandes der Absolventen Landwirtschaftlicher Schulen. Er brachte die Sorgen der Südtiroler Obstbauern auf den Punkt: Lohnt sich der Anbau von Äpfeln noch, wie entwickeln sich die Preise, soll man biologisch anbauen und auf welche Sorten soll man setzen? Wie soll es gelingen, tausende Hektar Apfelanlagen umzustellen, die nicht oder kaum mehr die Produktionskosten decken, wenn das Anbaurecht für eine Clubsorte nur für 100 Hektar vergeben wird? Werden wir in Südtirol bald 30 Clubsorten anbauen? Da ist es verständlich, dass alle Obstbauern auf die besten Pferde setzen wollen. Pircher verglich die Verantwortlichen der Südtiroler Obstwirtschaft mit Jockeys und wünschte sich, dass diese die von ihnen gerittenen Pferde - sprich Apfelsorten - im Rennen gewinnbringend ins Ziel bringen.
Artikel lesen
Aufbrauchfrist widerrufener Glyphosatmittel bis 22. Mai 2017 verlängert
Walther Waldner
Die Dekrete rund um den Widerruf von 90 Glyphosatmitteln sind nicht in allen Punkten nachvollziehbar. Das vierte und hoffentlich letzte bringt wenigstens einen Vorteil für die Landwirte.
Artikel lesen