Februar2011
„Wir können nur nach oben“
Hansjörg Hafner

Der Raiffeisensaal in Eppan war mit über 600 Teilnehmern bis auf den letzten Platz gefüllt. Landesrat Hans Berger eröffnete die 49. Südtiroler Weinbautagung und ging nach einem Überblick zum Weinbaujahr 2010, in dem mit rund 300.000 hl Wein die bisher kleinste Ernte eingefahren wurde, auf die aktuelle weinbaupolitische Situation in unserem Land ein. Obwohl sich die bisherige Strategie  gewährt hat, so Berger, sollte alles unternommen werden, damit - wenn man den Begriff Südtirol hört - gleichzeitig an ein Weinland denkt.

Artikel lesen
Nachhaltiger Weinbau – ein mögliches Leitbild für Südtirol?
Armin R. Gemmrich

Wie kann es weiter gehen in Zeiten des Klimawandels, der Finanzkrisen und des Preisverfalls? Weltweit wird eine nachhaltige Entwicklung als eine Orientierungsmöglichkeit gesehen. Auch im Weinbau versprechen die Grundprinzipien einer nachhaltigen Entwicklung eine hoffnungsvolle Zukunft. Die Südtiroler Weinwirtschaft hat beste Voraussetzungen für eine Umsetzung dieser Vision.

Artikel lesen