April1987
Herbizide im Trinkwasser und ihre Folgen
Hermann Oberhofer
Wie aus den Informations-Medien bereits bekannt, sind seit Frühjahr 1986 in mehreren Regionen der Poebene im Trinkwasser aus zahlreichen Tiefbrunnen Spuren von Herbiziden nachgewiesen worden. Dies hatte direkte Folgen nicht nur für die Bevölkerung der betroffenen Gebiete, sondern - wenn auch nur indirekt - auch für die gesamte italienische Landwirtschaft. Daher soll hier kurz über den Hergang der Ereignisse und ihre Folgen für die Landwirte berichtet werden.
Artikel lesen