Mai1990
Referendum über die Pestizide
Walther Waldner
Sechs Tage vor dem Referendum über die Pestizide hat das Mailänder Meinungsforschungsinstitut DOXA eine Umfrage veröffentlicht, wonach nur drei von 100 Wählern wussten, dass es zwei Referenden über die Jagd gibt, nur 39% haben von jenem über die Pestizide gehört. Nur zwei Drittel der Wähler kannten das Datum der Volksbefragungen. 65% der Italiener machten für diesen Informationsnotstand die italienische Rundfunkanstalt RAI verantwortlich, 50% die Zeitungen. Bis zum Erscheinen dieser Ausgabe weiß man, ob die Wähler durch mehrheitliche Enthaltung die Referenden zu Fall brachten, ob die Nein-Stimmen überwiegten oder ob ein mehrheitliches Ja, das Parlament zwingt, das Pflanzenschutzgesetz in wesentlichen Punkten innerhalb von 60 Tagen zu erneuern.
Artikel lesen